Link verschicken   Drucken
 

Pilotprojekt Trainerlehrgang Jugend

26.08.2019

Erfahrungsgemäß stehen Jugendliche, auch unter 16 Jahren (welche vom Vorstand des jeweiligen Reitvereins beauftragt sind), mit und ohne jede (Formal-) Qualifikation in der Reitbahn und erteilen Unterricht. Diese engagierten Menschen sollen möglichst früh im Bereich Unfallverhütung und Sozialkompetenz sensibilisiert und für eine weitere Ausbilderlaufbahn motiviert werden.

 

 

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung

und der Pferdesportverband Weser-Ems bieten an:
 

Nachwuchs-Assistenten-Lehrgang „Reiten“

- ein FN Pilotprojekt 2019

vom 14. Oktober – 17. Oktober 2019

auf der Anlage des RFV Friesoythe e.V., Böseler Str. 17 a,

26169 Friesoythe

 

Zulassungsvoraussetzungen:

- Zwischen 12 - 15 Jahre alt

- Nachweis über Einschlägige Reiterfahrungen (z.B. RA 5)

- Mitgliedschaft in einem Reitverein des jeweiligen Landesverbandes

 

Themenfelder

 

Sportspezifische Inhalte:

- Theorie u. Praxis zur Reitlehre (Grundausbildung)

- Putzen, Satteln und Trensen von Pferden

- Pferdehaltung, Fütterung, Veterinärkunde

- Unterstützung der Reitlehrer/ Heimtrainer im Unterricht

- Unterrichtsgestaltung und Spielideen

- Grundfertigkeiten einer zweiten Sportart (z.B. Laufen)

 

Allgemeines Trainerwissen:

- Unfallverhütung, Hilfestellung

- Erste Hilfe an Reiter und Pferd

- Motivation zur Mitarbeit im Verein

- Sportliche Jugendarbeit

- Sozialkompetenz, Konfliktsituation

- Planung von Aktivitäten

 

Abschluss

Die Teilnehmer erhalten nach abgeschlossenem Lehrgang eine Bescheinigung über den Nachwuchs-Assistenten vom Pferdesportverband bzw. eine Bescheinigung über den Sportassistenten des LSBs.

 

Lehrgangsleitung

Ina Tapken, Pferdesportverband Weser-Ems

 

Kosten

130,00 € Lehrgangsgebühr + 55,00 € Prüfungsgebühr

 

Anmeldung

Per Anmeldeformular direkt über den Pferdesportverband Weser-Ems